Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Düngung

 

Düngungsbeispiele Hausrasen

ZeitpunktProduktMenge / Gabe
Anfang AprilBellmont Park  40 g / m2
Ende MaiBellmont Park45 g / m2
Mitte AugustBellmont Park35 g / m2

Nur gut genährte Pflanzen erbringen eine hohe Qualität und markterforderliche Erträge. Bedarfsgerechtes Düngen ist in der Schweiz schon seit Jahrzehnten freiwilliger Standard. Heute unterliegen wir den strengen, knapp bemessenen Düngungsnormen, den ÖLN-Auflagen oder den stark limitierenden Vorschriften für den biologischen Landbau.

 
Anfang AprilExpert Standard30 g / m2         
Ende MaiExpert Standard35 g / m2
Mitte AugustExpert Standard30 g / m2

Düngungsbeispiele Spielrasen (stärker belastete Rasenfläche)

ZeitpunktProduktMenge / Gabe
Ende MärzHersan30 g / m2
Anfang Mai  Imperial Green30 g / m2
Mitte JuniImperial Green25 g / m2
Mitte AugustBellmont Park35 g / m2
Ende MärzExpert Frühjahr40 g / m2  
Anfang MaiExpert Standard35 g / m2
Mitte JuniExpert Standard30 g / m2
Ab Mitte AugustExpert Herbst + Saat40 g / m2

Dünger

Hersan: Schnell wirkender Rasendünger für sofortiges Grün auf allen Rasenflächen

  • N.P.K. 20.3.5. 1,5 Mg + 1 % Fe (Eisensulfat)
  • Als Startgabe im Frühjahr bei noch kalten Böden
  • Überall dort, wo schnelles Wachstum der Rasengräser erwünscht ist, z.B. nach starkem Vertikutieren
  • Streumenge: 30 g / m2

Imperial Green: Rasenvolldünger für die Unterhaltsdüngung von Rasen- und Sportplätzen

  • N.P.K. 24.4.5. 2,0 Mg + Spurenelemente Mangan, Bor und Schwefel + 0,5 % Fe (Eisensulfat)
  • Mit 50 % Langzeitstickstoff
  • Für Böden mit reduziertem Phosphor- und Kaliumbedarf und für die Düngergaben im Sommer
  • Ideale Ergänzung zu Bellmont Park

Bellmont Park: Rasenvolldünger für Neusaaten und zur Unterhaltsdüngung

  • N.P.K. 16.7.12. 1,5 Mg + Spurenelemente Mangan, Bor und Schwefel + 0,9 % Fe (Eisensulfat)
  • Mit 50 % Langzeitstickstoff und 10 % Bodenverbesserer Zeolith (fördert die Bewurzelung)
  • Für Böden mit normalem Phosphor- und Kaliumbedarf und für die Spätherbstdüngung

Expert Frühjahr: Rasch bis mittelschnell wirkender Rasendünger

  • N.P.K. 15.5.8. 1,2 Mg + 0,2 % Fe (Eisensulfat)
  • Mit 30 % Langzeitstickstoff
  • Geeignet als Frühjahrsdünger oder auch als Herbstdünger bei leicht erhöhtem Phosphor- und Kaliumbedarf

Expert Standard: Unterhaltsdünger für Rasen- und Sportplätze

  • N.P.K. 20.5.8. 1,2 Mg + 0,2 % Fe (Eisensulfat)
  • Mit 50 % Langzeitstickstoff
  • Für die ganze Saison und besonders während der Sommerperiode

Expert Herbst + Saat: Rasenvolldünger für Neusaaten, Rasenregenerationen und zur Herbstdüngung

  • N.P.K. 10.10.18. 2,0 Mg + 0,2 % Fe (Eisensulfat)
  • Mit 50 % Langzeitstickstoff
  • Der erhöhte Phosphor- und Kaliumgehalt erhöht die Widerstandskraft und Wurzelbildung der Rasengräser

Verpackungseinheiten: Säcke à 25 kg, Bellmont Park zusätzlich Sack à 5 kg

Weiter Informationen finden Sie unterwww.ufasamen.ch

 

 

Düngerstreuer

Für das exakte Ausbringen von Rasendüngern (evtl. auch Saatgut oder Winterstreusalz) empfehlen wir unsere SPYKER Düngerstreuer

Düngerstreuer SPYKER Top
Dieser robuste Qualitätsdüngerstreuer aus rostfreiem Edelstahl und mit stabilem Kunststoffbehälter wurde für den professionellen Gartenbau und für Gemeinden und Hauswartungen entwickelt.
Er hat die gleiche Streubreite wie SPYKER Easy, verfügt aber über ein grösseres Fassungsvermögen von ca. 30 Litern.
SPYKER Top wird mit Abdeckhaube und Seitenstreuschutz geliefert.

Die LANDI Mittelthurgau stellt Ihnen den SPYKER Top zu günstigen Konditionen zur Verfügung.

 

Lokalprognose